Aktuelles


November 2015

Jubla Goes Hollywood

Die Sportnacht 2015 ist Geschichte. Wir können auf einen grandiosen Abend mit sagenhaften 135 beteiligten Personen zurückblicken. Der Kreativität der Scharen war wieder einmal keine Grenzen gesetzt. Nach den fordernden aber durchwegs unterhaltsamen duellen zwischen den Scharen konnte sich die Jubla Raron im Final durchsetzen. Dicht gefolgt von der Jungwacht NAters. Im Kostümpreis waren es wider einmal die Jungwächter aus Glis die den Preis mit nach hause nehmen konnten. Dieser entscheid wurde dieses Jahr nicht von der Kalei getroffen, sondern in einer stillen wahl von den anwesenden scharen. Auf dem Rang zwei waren absolut verdient der Blauring Naters und kurz danach die OScars vom Blauring Glis. An dieser Stelle ein ganz grosser Dankesschön an alle teilnehmenden Scharen, Ebenfalls ein B. R. A. V. O. gehört unserer Küche die sich multikulturell aus 2 ehemaligen Glisern und 2 ehemaligen Natischern zusammensetzte. Diese hat unter schwierigen umständen einen Gaumenschmauss gezaubert. Merci! 


November 2015

Märchenstimmung in Eischoll

Der diesjährige Grundkurs der Jungwacht und Blauring wurde in einen Kongress für Märchenfiguren umfunktioniert, welcher die dreiundzwanzig hochkarätigsten und einflussreichsten Figuren der Märchenwelt auf der Gästeliste hatte.

 

Das Kurshaus „Metjen" in Eischoll, beherbergte die 23 Teilnehmer und 8 Leiter während 6 Tagen. Das Motto Märchenhaft versprach viel Glitzer und Feenstaub, doch schon zu Beginn mussten die Jugendlichen feststellen, dass es sich wohl eher um ein Missverständnis handelte. Nach der anfangs freundlichen Begrüssung des Kongressleiters Lukas Zurbriggen, wurden die Figuren inhaftiert und in Gangs eingeteilt, welche das Gefängnis dominierten. Doch das eigentliche Ziel der Jugendlichen blieb, Wissen über das Gefängnis zu erlangen, einen Plan zu schmieden, Schlüssel zu erspielen und Wärter zu bestechen, um somit auszubrechen.

 

Das Motto beanspruchte zwar viel Kreativität und Zeit, doch es blieb noch genügend Raum um andere Kompetenzen zu erlangen. Die zentrale Thematik, war der Schritt vom Teilnehmer zum Leitenden, welche die Jugendlichen gerade wagen. Die fünf Grundsätzen; mitbestimmen, zusammen sein, kreativ sein, Glauben leben, Natur erleben, welche die JuBla auf ihre Fahne schreibt, wurden ihnen mit Hilfe von Ateliers gezeigt. Als Abrundung kam der Grossanlass Jublaversum zu Sprache.

 

Dieser findet vom 23. bis 25. September 2016 auf der grossen Allmend in Bern statt, zu dem alle Mitglieder von Jungwacht Blauring eingeladen sind. Neben den Theorieeinheiten kam Spiel und Spass nicht zu kurz. Von Geländespiele über Wanderung bis hin zum Tanze war alles mit dabei.

 

Dieses Wissen ermöglichte schliesslich am Samstag den Ausbruch der Märchenfiguren. Eine äusserst erfolgreiche Kurswoche oder besser gesagt, Knastwoche lag nun hinter ihnen und spätestens beim nächsten Gangsterstreifen im Kino, werden sich alle an Straight Outta Eischoll erinnern, und ein kleines Schmunzeln nicht vermeiden können.


Oktober 2015

Dini Meinig isch wichtig!

Am 09. Oktober 2015 findet der erste "Leiterhängert extended" statt. Jeden ersten Freitag im Monat findet ein sogenannter Leiterhängert statt. Diese sollen dem Austausch und dem wiedersehen zwischen den Leitern der verschiedenen Scharen dienen. Neu in diesem Jahr sind die Extended Versionen, also Ausgedehnte oder eben spezielle Ausführungen. 


An einem ersten solchen Anlass geht es Ganz nach dem Grundsatz "Mitbestimmen". Du bekommst die einmalige Gelegenheit dich mit Politikerinnen und Politiker unter vier Augen zu unterhalten. Erfahre so mehr über Wahlen, Abstimmungen, Weltpolitik oder was dir gerade auf dem Herzen liegt.


Wir freuen uns auf spannende Diskussionen im gemütlichem Rahmen! Bestimme auch du unsere Zukunft mit!


72h projekt

Projektleiter

Wenn deine Gruppe dringend Baumaterial, Kleidung, Essen oder nur einen Zopf braucht, meldet euer Hilferuf an 079 258 54 37.

Das Telefon ist für Hilferufe von 09:00 Uhr bis 19:00Uhr offen.

 

 

Helfer

Sucht eine Gruppe dringend Baumaterial – und sie betreiben eine Baufirma, die Kies, Bretter oder sonstiges Material zur Verfügung stellen kann. Oder sie besitzen einen Bagger, der einer Gruppe beim Bau eines Spielplatzes weiterhilft. Möglicherweise haben die Jugendlichen auch einfach nur Hunger – und brauchen dringend einen kräftespendenden Imbiss.

 

Wenn Sie einer Gruppe mit einem feinen Frühstück, einem fahrbaren Untersatz oder ihrem fundierten Fachwissen zur Seite stehen möchten, kontaktieren Sie die Gruppe  oder uns.

Per Telefon an : 079 258 54 37

 

Die Hilferufe werden im RRO ab Freitag dem 11. September 2015 durchgegeben.

Zusätzlich zu den Radio durchsgen, finden sie die Hilferufe auch auf Facebook oder Twitter


Juni 2015

Eidgenössisches SChützenfest

Am vergangenen Sonntag fand der Umzug des Eidgenössischen Schützenfestes in Visp statt. Jungwacht Blauring Wallis hatte das Glück, mit einem Wagen daran teilnehmen zu dürfen. Nach schweisstreibender aber trotzdem gesseliger Arbeit über einen Monat konnte der Umzugswagen rehtzitig fertiggestellt werden. Nicht zuletzt dank dem unermüdlichen Einsatz der Ok Mitglieder Anja, Clauine, Näpfli, Nälli, Chrigi und Sven und vor allem den ganzen Scharen die sich beim Auf- sowie dem Abbau beteiligten! Ein riesen grosses Dankeschön an alle! Ebenfalls konnten die Organisatoren von grosszügigen Unterstützern profitieren die: Sponsorten, Material bereitstellten oder einen Traktor zur Verfügung stellten. Auch hier ein "Vergällt's Gott"!, 

 

Rückblickend war die Teilnahme am Schützenfest 2015 für die Beteiligten Scharen ein voller Erfolg. Nicht nur dem Kanton Wallis sondern auch der ganzen Schweiz konnte gezeigt werden, zu was die Jugendlichen von Jungwacht Blauring fähig sind und was wir repräsentieren. 

 

Der Wagen wurde Unter dem Motto "La Jubla La Jubla SI" gestaltet, Der Wagen bildete unter anderem das Zusammen Sein in den Lagern perfekt ab. Ein Lagerhaus, ein Firstzelt, sowie eine Feuerstelle inmitten des Wagens symbolisierten "Natur erleben". Und durch das gemeinsame gestalten und tüfteln am Wagen, kam der Grundsatz "Kreativ sein" bestimmt auch nicht zu kurz!

 

Um ein Paar eindrücke des gelungen Tages zu erhalten schaut in der Galerie vorbei!


Februar 2015

21. Kantonskonferenz

Am vergangenen Samstag ging die 21. Kantonskonferenz erfolgreich über die Bühne. Neben diversen Infos für und an die Scharen fanden Neuwahlen zu den Ressorts Präsident und Vizepräsident statt. Der Kantonspräses Damian Pfammatter ergriff die Anwesenden mit einer begeisternden Rede über Jungwacht Blauring und den Grundsatz Glauben leben.

 

Am Nachmittag durften die Vertreter der Scharen an einem spannenden Actionbound durch St. Niklaus teilnehmen. An dieser Stelle ein vergält's Gott an die Organisatoren der Jubla Zaniglas.

 

Unter Fotos findet ihr ein paar Eindrücke in einer kleinen Bildergalerie. Für die interessierten ist der Bericht des Walliser Boten unten angehängt. Merci alle Awäsundu ver irusch Isatz aner 21. KK.

E liebe grüess, ewi Kalei

Download
21. Kantonskonferenz
Der Bericht zur KK aus dem Walliser Bote vom 23.02.15
KK2015l.pdf
Adobe Acrobat Dokument 299.3 KB

Januar 2015

Kursanmeldungen 2015

Hast du Lust auf eine Woche lang Jubla-Feeling pur? Mit anderen Leitern aus dem Oberwallis oder Freiburg eine unvergessliche Zeit verbringen? Deine Kenntnisse auffrischen, neues leren oder einfach nur Spass haben? Na klar!


Die Kursdaten für das Jahr 2015 sind da! Ihr findet die Organisatorischen Weisungen und alles zum Anmeldeprozezz unter Downloads!


August 2014

Lagerberichte 2014

Die Berichte zu den Sommerlagern sind online! Wir danken euch allen rechtherzlich für die tollen Berichte und die ganzen Stunden die ihr für die Sommerlager geopfert habt! Einen schönen Sommer wünscht euch,

 

eure Kalei

Flo, Sarah, Chrigi, Jens, Sebi und Sven

Download
Lagerberichte 2014 Teil 1
Lagerberichte2014_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 586.9 KB
Download
Lagerberichte 2014 Teil 2
Lagerberichte2014_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 578.3 KB
Download
Lagerberichte 2014 Teil 3
Lagerberichte2014_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 495.3 KB
Ein Teil der Lagerberichte
Ein Teil der Lagerberichte

Mai 2014

Zukunftskonferenz und Bundesversammlung

Sarah Würgler Projektleiterin von jubla.Bewegt
Sarah Würgler Projektleiterin von jubla.Bewegt

Am vergangenen Samstag fand in Luzern die 2. Zukunfskonferenz statt. Fast 40 Leitende von den 170 waren aus dem Kanton Wallis! Hier ein grosses Dankeschön an den Einsatz unserer Leitenden!

Zu Beginn sammelten die Leiterinnen und Leiter Ideen, wie Jungwacht Blauring im Jahr 2024 sein könnte. So ist es ein grosser Wunsch, wieder mehr Kinder und

Jugendliche zu begeistern. Man äusserte die Vision, in 10 Jahren «der grösste

Kinder- und Jugendverband in der Schweiz» sowie nicht mehr nur in der

Deutschschweiz aktiv zu sein, sondern die Aktivitäten auf die französisch- und

italienischsprachige Schweiz auszuweiten. Auch weiterhin soll die Jubla für alle

einen Platz bieten und multikulturell sein.

 

Leitsätze zur Formulierung definitiver Strategien

Im zweiten Teil formulierten die Teilnehmenden in Gruppen Leitsätze, aus

denen nach der Zukunftskonferenz definitive Strategien für den Verband

erarbeitet werden. Grosser Schwerpunkt wird das Thema «Marke Jubla» und

somit die Identität des Verbandes sein. Aus allen Leitsätzen erhielt dieses von

den Anwesenden am meisten Zustimmung. Auch wichtig ist den Leiterinnen

und Leitern, dass Netzwerke geschaffen, ausgebaut und gepflegt werden

sowie das Gewinnen von Kindern aus verschiedenen Gesellschaftsgruppen.


Bereits am Sonntag wurden die Leitsätze von den Delegierten aus allen Kantonen an der Bundesversammlung aufgenommen, um in die Mehrjahresziele 2015-2018

einfliessen zu lassen.


April 2014

Bauernolympiade

Schon einmal vormerken und so schnell wie möglich mit deiner Schar anmelden!

 

Die 1. Bauernolympiade im Oberwallis von Jungwacht Blauring Wallis.

Die 1. Bauernolympiade im Oberwallis
Die 1. Bauernolympiade im Oberwallis

März 2014

Jubla Radio jetzt bei uns!

Ab sofort könnt ihr auf unserer Homepage ins Jubla Radio reinhören!

 

Jeweils am letzten Sonntag im Monat von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr sendet eine Schar live. Danach läuft die Sendung den Rest vom Monat in einer Endlosschleife.

 

Viel Spass beim reinhören!


März 2014

Zweiter Scharleiterabend

Engagierte Diskussionen
Engagierte Diskussionen

Am vergangenen Freitag ging der 2. Scharleiterabend erfolgreich über die Bühne. Nach ein paar wenigen Inputs von Seiten der Kalei, wurde der Austausch zwischen den Scharen gefördert. Die anwesenden Scharleiter diskutierten über Themen wie: Lagerprogramm, Finanzierung, Motivation älterer Teilnehmer oder beliebte Spiele in den Lagern.

Wir danken allen anwesenden Scharen für das rege diskutieren! Fotos findet ihr hier.

 

Wir freuen uns bereits auf den nächsten SL - Abend im September!

Grüess ewi Kalei


März 2014

Protokoll zur Kantonskonferenz

Für Interessierte ist das Protokoll zur Kantonskonferenz 2014 online. Du kannst es hier herunterladen.

 

Liebe Grüsse und eine gute Woche, wünscht

Kalei Wallis


Februar 2014

Kantonskonferenz 2014

Wir möchten euch allen für die Präsenz an der Kantonskonferenz 2014 bedanken! Es war ein gelungener Tag und wir dürfen uns freuen, 3 neue Top motivierte Mitglieder in unseren Reihen zu begrüssen. Wir freuen uns auf euch drei Flo, Sarah und Jens!

Ein weiterer Dank gilt den organisatoren vom Blauring Naters!

 

Heute ist der Artikel dazu im Walliser Bote erschienen. Wer möchte kann diesen hier lesen.

 

Tapfer und treu, eure Kalei

 

Download
Bericht zur Kantonskonferenz 2014
KK_WalliserBote.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.1 KB
Kantonskonferenz im Walliser Bote
Kantonskonferenz im Walliser Bote

Februar 2014

Jubla Radio

Das diesjährige Jahresthema von Jungwacht Blauring Schweiz ist aus dem Grundsatz "Mitbestimmen" und lautet "LAUTSPRECHOHR". Mit dem Jublaradio sollen auch die einzelnen Kantone jeweils am letzten Sonntag im Monat von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr eine Stimme erhalten. Die Bulei hat dazu ein Programm zusammengestellt, in dem nicht nur einzelne Jubla-Kantone als Live-Gäste auftreten, sondern auch Musikwünsche von Kindern und Leitenden oder ganz einfach Jubla News gesendet werden. 

 

Ihr könnt euch und eure Schar auch zwischen dem 7. Juli und 3. August 2014 für einen Sommerlagerbesuch mit Radiosendung im coolen Radiobus einschreiben. 

Weitere Infos zum Jubla-Radio findet ihr unter: http://www.jubla.ch/aktivitaeten/jahresthema/aktuelles_jahresthema/jubla_radio/ .

 

 Am 28. September hat auch der Kanton Wallis die Möglichkeit eine Sendung im Jublaradio zu machen. Kreative Ideen für einen gelungenen Auftritt im Schweizerischen Jublaradio sind gefragt:-). Weitere Infos folgen an der Kantonskonferenz.

 

 Leitet doch bitte diese Informationen an eure Scharen weiter! Schreibt den Link ganz einfach auf euren nächsten Brief, postet ihn auf Facebook oder lasst das Jublaradio zu einem Thema im Scharanlass werden.

 

 Kameradschaftliche Grüsse und bis bald

 

 

Kalei Wallis


Januar 2014

Planungsweekend Kalei

 

Ein weiteres intensives Planungswochende der Kantonsleitung ging über die Bühne. Dieses Jahr fand sich der 6 Köpfige Vorstand von Jungwacht Blauring Wallis im Rütli der Frauen ein.

Zwei anstrengende aber zuversichtlich stimmende Tage gingen in Unterbäch über die Bühne. Im ersten Teil fand ein Rückblick und eine Reflektion des vergangenen Jubla – Jahres statt. Neben diversen Aus- und Weiterbildungskursen, können wir auf ein tolles Jahr mit Anlässen wie der Sportnacht oder dem Kantonslager „Jumbo“ 2013 zurückschauen.

 

Es folgten im nächsten Teil ein Ausblick und die Planung zum nächsten Jahr. Das Jahr 2014 steht unter dem Motto „Lautsprechohr“, der Grundsatz „mitbestimmen“ spielt in diesem Jahr eine ganz grosse Rolle.

 

Die Kalei bedankt sich bei euch allen für euren tollen Einsatz! Wir hoffen auf ein weiteres Jahr mit soviel Jubla-Power!

Ihr könnt ein paar wenige Fotos in unserer Gallerie anschauen. Es blieb leider nicht viel Zeit für Fotos ;-)

 

 

Die Kalei und AST Wallis
Die Kalei und AST Wallis

Januar 2014

Kursanmeldung 2014

Die Kalei Wallis wünscht euch allen ein frohes neues Jahr! Wir bedanken uns bei dir für deinen Einsatz in Jungwacht Blauring!

 

Auch im Jahr 2014 gibt es viele Aus- und Weiterbildungsangebote. Meldet euch noch bis Ende Januar für die Kurse GLK/SLK an!

 

Alle weiteren Infos, Kursausschreibung und Anmeldeformulare findet ihr unter Downloads.


November 2013

Die Sportnacht ist passé

Am vergangen Samstag trafen sich rund 90 LeiterInnen im Visper Sand zu einer erneuten Ausgabe der Sportnacht. Mit dem Ziel den ehrenamtlich engagierten Leiterpersonen etwas zurückzugeben, konnten sich die Leitungsteams von Jungwacht Blauring in verschiedenen Sportarten und in einem Kostümpreis messen.

 

Unter dem Motto „Prinzessinenschloss, Feenzauber und Glitzerstaub“ wurden Leiterinnen und Leiter aus dem ganzen Oberwallis von dem Blauring Visp und der Kantonsleitung Wallis eingeladen. Am späten Nachmittag trudelten die Leitungsteams in ihren kreativen Kostümen ein. Von den Froschkönigen, über Helfende Elfen bis hin zum Drachen war alles denkbare zahlreich vertreten.

 

Nach dem Schaulaufen der grenzenlosen Kreativität, ging es darum sich auch sportlich zu beweisen. In verschiedenen Disziplinen wurde die ganze Nacht um den begehrten Titel der Sportnacht gekämpft.

 

Schlussendlich liess sich die Jubla Turtmann den Pokal nicht mehr nehmen. Den Kostümpreis sicherten sich erneut die Jungwächter aus Glis mit dem Thema „Prinzessin Eve im Feldschlösschen“. Ebenfalls als Sieger vom Platz, gingen die Helfenden Elfen des Blauring Visp, die mit Ihrer makellosen Organisation durch den Abend führten und die Verpflegung sicherstellten.

 

Ein herzliches "vergält's Gott" an alle die dabei waren, ganz besonders dem Blauring Visp, der für einen unvergesslichen Abend sorgte!

 

 


Sportnacht 2013

Sportnacht in Visp

Am 23. November findet die traditionelle Sportnacht statt! Seit auch mitdabei wenn es heisst Prinzessinenschloss, Feenzauber und Glitzerstaub.

 

Falls deine Schar noch nicht angemeldet ist, meldet euch so schnell wie möglich bei sssebi@hotmail.com, verpasst diesen tollen Anlass nicht!

 

Dieses Jahr treffen wir uns etwas zentraler im Visper Sand. Wir freuen uns auf euch!


September 2013

Jumbo 2013 Raron

Der Jumbo in Zahlen

260 Kinder, 160 Leiter und über 30 Helfer - Die JuBla Raron versammelte von Samstag bis Sonntag 450 Menschen am selben Ort und entfachte das JuBla-Feuer für alle Anwesenden. Zwölf von insgesamt 19 Scharen nahmen am Jumbo 2013 teil; am Freitagabend waren ausserdem Leitungspersonen von weiteren drei Scharen und eine Gruppe der Lebensfreunde in Raron mit von der Partie. Der Jumbo 2013 ging ohne grössere Zwischenfälle über die Bühne und alle konnten sich über sonniges Wetter freuen.

 

Die Kalei bedankt sich recht herzlich bei den Organisatoren der Jubla Raron und bei allen Scharen für das teilnehmen! Ein tolles Wuchunende, dass uns allen in Erinnerung bleiben wird! Merci!

 

Ach ja, schaut euch ein paar Eindrücke in unserer Bildergalerie an: Hier klicken!

 

Oder lest wenn ihr möchtet den Bericht im "Walliser Bote"

 

Download
Bericht im "Walliser Bote"
vom 16.08.13
Artikel_Jumbo13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 407.8 KB

18. Februar 2013

Die Kantonskonferenz 2013 ist passé

Die KK 2013 in Glis ist nun durch. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Jungwacht und Blauring Glis für die Gastfreundschaft und an alle, die an diesem Tag beteiligt waren.

 

Die wichtigsten Änderungen:

  • Nathalie Dirren ist zurückgetreten
  • Sven Tscherrig und Christian Kalbermatter sind in das Kalei-Team gewählt worden

 

Zudem möchten wir uns ganz herzlich von Remo Meister (Bundesleitung Jungwacht Blauring Schweiz) verabschieden, der sein Amt auf dieses Jahr abgegeben hat. "Merci Remo dass dü immer wider der Wäg zu iisch ins Wallis gfunnu hesch :)!"

 

-> Zu den Fotos

-> Zum Bericht von RRO


10. Februar 2013

Kantonskonferenz 2013

Diesen Samstag (16.2.) ist es wieder soweit, die Kantonskonferenz steht vor der Tür. Dieses mal zu Gast in Glis. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen, einen speditiven geschäftlichen Teil und einen amüsanten Animationsblock von Jungwacht und Blauring Glis! Also, bis am Samstag in Glis;)

Download
Einladung KK 2013 + Traktandenliste
Weitere Infos findet ihr hier.
Einladung KK 2013, Traktandenliste, Anme
Adobe Acrobat Dokument 214.7 KB

14. Dezember 2012

Anmeldeformulare für Kurse 2013 jetzt online

Die aktuellen Anmeldeformulare sowie weitere Informationen zu den verschiedenen Kursen 2013 sind nun unter Downloads abrufbar.


19. November 2012

"Vam Stächfäst bis zum Alpüfzug isch fer alli äppis derbi gsi"

Die Sportnacht 2012 ist Geschichte. Im sportlichen Bereich ist die Jubla Raron auf dem ersten Platz. Die beste Verkleidung trugen dieses mal die Käse-Stücke der JW-Glis.

 

Danke allen Bauern, Glocken, Gräsern, Mistgabeln etc. für ihren mehr oder weniger sportlichen und/oder kreativen Einsatz;)!

 

-> Zu den Fotos


13. November 2012

Datums-Änderungen bei den SLK's!

Für alle die nächsten Frühling einen Scharleiterkurs besuchen: Bei beiden SLK's haben sich die Daten der Vorkurse geändert!

 

-> Hier findest du weiter Infos


5. November 2012

Fotos vom GK 2012 online

Die Fotos vom GK 2012 in Oberwald sind jetzt online. Darunter könnt (und sollt) ihr auch noch eure Kommentare verewigen;) Harrrrr.....!

 

-> Zu den Fotos


29. Oktober 2012 (last update 31. Oktober 2012)

Bundesversammlung 2/2012 in Leuk

Den Organisatoren, den ganzen Teilnehmern aus der "Üsserschwiz" sowie allen die irgendwie an der Bundesversammlung (BV) dieses Wochenende in Leuk beteiligt waren ein ganz herzliches "Merci und vergält's Gott":)! Es war ein super Wochenende!!

 

Für weitere Impressionen und Berichte:

 

-> Hier geht's zu den Fotos!

 

-> Hier geht's zum Bericht von jubla.ch

 

-> Und hier geht's zum Beitrag von Kanal 9 (Walliser Regionalsender)

Artikel im Walliser Bote
Artikel im Walliser Bote